Lerne Deinen Raum zu halten
und erlebe Veränderung auf allen Ebenen

 

 

Das Erlebnis einer Klinentin

Eine meiner Klientinnen rief mich verzweifelt an, weil sie seit Jahren ein Thema mit der Beziehung zu ihrer Mutter hatte. Diese verlangte von ihr stets zu ihrer Verfügung zu stehen und ihr jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Meine Klientin, selbst Mama, war es leid immer und immer wieder auf die Wünsche ihrer Mutter reagieren zu müssen, wenn sie einen emotionalen Ausbruch verhindern wollte. Wir arbeiteten mit diesem Thema, lösten Knoten auf und ich zeigte ihr, wie sie in der AKUT SITUATION (also im Zusammentreffen mit ihrer Mutter) den Raum halten konnte. Ein paar Tage später klingelte mein Telefon und am anderen Ende war meine Klientin. Sie klang sehr aufgeregt und war voller Freude: „Heike, ich muss es Dir erzählen! Ich war im Auto, als meine Mutter anrief und von mir wollte, dass ich am selben Tag zu ihr fahre um ihr beim Einkaufen zu helfen. Ich hörte sie sprechen und gleichzeitig die Stimme im Kopf: Du bist heute verabredet und hast keine Zeit. Das kannst Du erst morgen machen …

Und plötzlich war mir so vollkommen klar, dass ich JETZT nur einfach den RAUM HALTEN konnte. Und das habe ich getan. Ich bin in meinen Raum gegangen, habe ihn gefühlt, hatte mein Mantra für den Schwellenhüter parat und dann habe ich meiner Mutter ruhig und sachlich mitgeteilt, dass ich verabredet bin und erst morgen kommen könne. Meine Mutter ist ausgeflippt am Telefon, hat mir Undankbarkeit vorgeworfen und hat wütend aufgelegt. Ich war kurz wackelig, das muss ich sagen, aber dann stieg in mir eine so große Freude auf, da ich in diesem Moment verstanden habe, dass ich nicht mit der SEINS Ebene meiner Mutter, sondern mit ihrem Schwellenhüter gesprochen hatte. Und das war der Schlüssel um loszulassen. Ich konnte sie einfach sein lassen in ihrem Frust über meine Absage. Es war ihr Schmerz, nicht meiner. Und ich bin das allererste Mal ohne eigenen Schmerz aus dieser Situation heraus gekommen!“

Was ist Raum halten?

RAUM HALTEN ist die gelebte Praxis einer inneren Haltung und kann von jedem erlernt werden

RAUM HALTEN öffnet den direkten Zugang zum eigenen Potential

RAUM HALTEN ist Transformation auf mehreren Ebenen

RAUM HALTEN bedeutet in anspruchsvollen Situationen die Mitte zu wahren

RAUM HALTEN ist gelebte Achtsamkeit und volle Präsenz im JETZT

RAUM HALTEN bedeutet Klarheit im Umgang mit den eigenen Grenzen

RAUM HALTEN bedeutet zu wissen, wie ich mit dem Schwellenhüter (so nenne ich das EGO) umgehen kann ‐ ohne dass es mich aus meiner Mitte „rauswirft“

RAUM HALTEN ist unendlich viel mehr … erlebe es selbst

„Raum halten ist das Effektivste und Nachhaltigste, was ich je kennengelernt habe“

Barbara Z. aus Wäschenbeuren

Raum halten lernen

Gibt es dafür Voraussetzungen?

Nicht direkt. Allerdings wirst Du, wenn Du in Resonanz mit diesem Prozess gehst, ziemlich schnell Deinem Schwellenhüter begegnen. Das kann für den einen oder anderen herausfordernd sein und dafür bedarf es einem möglichst stabilen inneren JA zu Dir selbst. Wenn Du diese Hürde nimmst, dann steht dem Zugang zu Deinem vollen Potential nichts mehr im Wege.

und Knoten lösen

Im Prozess des RAUM HALTENS werden Dir Deine Knoten im Energiefeld mehr und mehr bewusst werden. Es kann sich günstig auf die Praxis des RAUM HALTENS auswirken, diese zu lösen. Denn ein gelöster Knoten bietet keine Angriffsfläche mehr für Deinen Schwellenhüter, was das RAUM HALTEN um vieles leichter macht. Es ist jedoch in keinster Weise eine Voraussetzung um das RAUM HALTEN zu praktizieren, sondern vielmehr eine logische Konsequenz aus dem Weg.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner